Magna Sportwagen am Genfer Autosalon

Am Genfer Autosalon wird der Lykan HyberSport von Magna erstmals in Europa präsentiert.

Seine gebündelte Automobilkompetenz stellt Magna International beim 86. Genfer Autosalon unter Beweis: Als einer der weltweit wenigen Zulieferer, dessen Leistungsspektrum von der Entwicklung bis zur kompletten Fahrzeugfertigung reicht, zeigt Magna gemeinsam mit seinem Kunden W Motors SAL den Lykan HyperSport. Der futuristische Supersportler wird in Genf erstmals der europäischen Öffentlichkeit präsentiert. Am Magna-Stand haben Besucher die Gelegenheit, den luxuriösen Sportwagen live zu erleben.

Als Entwicklungs- und Produktionspartner hat Magna die Prototypen des Supersportwagens designt und gebaut. Die Fahrzeuge wurden vom Magna Steyr Engineering Center in Italien in Zusammenarbeit mit W Motors, dem Entwickler leistungsstarker Luxussportwagen, und der auf Fahrzeugveredlung spezialisierten RUF Automobile GmbH gefertigt. Zusätzlich zur Durchführung der Machbarkeitsstudie und dem Bau des Exterieurmodells war Magna für die Herstellung von drei statischen und drei fahrbaren Modellen verantwortlich. Letztere wurden zusammen mit einem Vorserienfahrzeug zu einem Filmset in den USA gebracht, wo der Lykan Hypersport in einem aktuellen Actionstreifen zum Einsatz kam.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt