Der neue Maserati Quattroporte - Erste Fotos

Seine Premiere feiert der neue Maserati Quattroporte Anfang 2013 auf der Auto Show in Detroit. Schon jetzt gibt es erste Fotos.

Die neue Generation der sportlichen Luxuslimousine wird auf der Internationalen Auto Show in Detroit im Jänner 2013 ihre Premiere feiern. Auch wenn noch keine weiteren Details veröffentlicht wurden, erste Fotos gibt es bereits.

Klar ist nur, dass der neue Quattroporte auch neue Motoren erhalten wird, die mehr Leistung bei besserer Energieeffizienz bieten sollen.

Beim Design hat man ebenfalls auf neue Linien gesetzt, der neue Quattroporte erscheint wesentlich dynamischer als sein Vorgänger und vereint die geschwungenen Linien des GT in sich. Vor allem die Frontpartie ist jener des Maserati GT sehr ähnlich. Die Heckpartie erinnert etwas an den Infiniti M35h.

Von der Seite betrachtet wirkt der neue Quattroporte noch mehr in die Länge gestreckt. Der Radstand dürfte hier etwas zugelegt haben, was vor allem den Passagieren zugute kommen wird. Der Quattroporte wäre damit zwischen Autos wie der Mercedes S-Klasse und dem Aston Martin Rapide positioniert und soll sowohl mit viel Platz, als auch sportlichem Charakter überzeugen.

Sehr nobel und luxuriös, aber dennoch übersichtlich, präsentiert sich der Innenraum. Klar gezeichnete Armaturen und ein neuer, großer Touchscreen für Navi und Radio stechen dabei gleich ins Auge. Die Mischung aus Leder und Holz kann auf den ersten Blick ebenfalls überzeugen.

In den Handel wird der neue Maserati Quattroporte dann je nach Markt im Frühjahr oder Sommer 2013 kommen. Preise und genauere Details werden bei der Premiere in Detroit bekannt gegeben.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt