Maxus Motors Austria startet mit zwei E-Lieferwagen

Als Maxus Austria übernimmt die Asia Car Import Austria GmbH ab sofort den Generalvertrieb der elektrischen Nutzfahrzeugmarke in Österreich.

Zum Start wird es zwei E-Lieferwagen geben, die in verschiedenen Ausführungen zur Wahl stehen. Der eDeliver 3 verfügt über einen 122 PS (90 kW) starken E-Motor und ist in zwei Fahrzeuglängen erhältlich.

Der Maxus eDeliver 3 L1 verfügt über eine Laderaumlänge von 218 cm und ein Ladevolumen von 4,8 m³. Der L2 bietet bei längerem Radstand eine Laderaumlänge von 277 cm und ein Ladevolumen von 6,3 m³.

Eine 53 kWh große Batterie soll für eine Reichweite von bis zu 243 Kilometern sorgen, die Nutzlast liegt bei 990 kg. Inklusive der E-Förderung startet der Maxus eDeliver 3 bei 23.990,- Euro netto.

Ab 36.925,- Euro (netto inkl. E-Förderung) kann man sich über den größeren Bruder, den Maxus eDeliver 9, freuen. Er verfügt über einen 204 PS (150 kW) starken Elektromotor und ist in zwei Längen und zwei Höhen erhältlich.

Während der L2H2 und der L3H2 wahlweise mit 52 kWh oder 72 kWh großer Batterie zu haben sind, steht die 89 kWh große Batterie ausschließlich dem L3H3 zur Verfügung. Die Reichweite liegt zwischen 186 und 296 Kilometern. Das Ladevolumen reicht bis zu 11 m2 oder 1.200 Kilogramm Gewicht.