Auffrischung für den Mazda 3 MPS

Der Mazda 3 MPS wird für das neue Modelljahr leicht aufgefrischt, der Preis bleibt dabei unverändert.

Den jüngsten Jahrgang des 260 PS starken Mazda 3 MPS erkennt man an kleinen optischen Detailänderungen. So sind Rückspiegel und Dachleiste in Granit-Schwarz Metallic gehalten, die Heckschürze und Alufelgen sind dunkelgrau und die Radnaben schwarz mit silbernem Logo gefärbt.

Bei der Leistung ist alles beim Alten geblieben, der 2,3 Liter Turbomotor bringt den kompakten Sportler in 6,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h und bietet dabei jede Menge Fahrspaß.

Gleich geblieben ist auch der Preis. Um 36.590 Euro hat der Mazda 3 MPS schon jede Menge Extras serienmäßig an Bord. Unter anderem sind bereits 18"-Alufelgen, Sportsitze in einer Leder-Stoff-Kombi, das Navi plus Bose-Sound-System, Bi-Xenon-Scheinwerfer und eine 2-Zonen Klimaautomatik mit dabei.

Kommentare