Mazda 5 : Neuauflage des Familien-Vans

Mit deutlich modernisiertem Design wirbt die neue Generation des Mazda5 im Herbst um die Gunst von Familien mit großem Platzbedarf.

Zum Kauf verlocken sollen wie bisher bis zu sieben Sitze mit flexiblem Sitzarrangement namens " Karakuri " sowie und seitliche Schiebetüren . Neu sind die erstmals im neuen Stil der Marke gestaltete Front mit dem großen freundlich wirkenden Kühlergrill sowie die dynamisch über die Karosserieflanken laufenden Wellenlinien (dieses Stilmittel nennen die japanischen Designer " Nagare ").

Für den Antrieb steht zum Marktstart unter anderem ein neuer 2,0-Liter-Benziner mit rund 110 kW/150 PS zur Wahl, der mit Benzindirekteinspritzung und einem Start-Stop-System besonders sparsam sein soll. Außerdem soll es wie bisher einen 1,8-Liter-Benziner als Einstiegsmotor geben. Die Dieselmotoren folgen später. Mit ca. 4,50 Metern Länge ordnet er sich größenmäßig zwischen Kompakt-Vans vom Schlage eines VW Touran und Full-Size-Vans wie dem Ford Galaxy ein. Und in beiden Klassen erhält die neue Generation direkt zum Marktstart Konkurrenz: Denn fast zeitgleich kommen die neuen Ford-Modelle C-Max und Grand C-Max sowie der neue VW Sharan zu den Händlern. Die Premiere ist für den Genfer Salon im März angesetzt. Preise sind noch nicht bekannt.

mid/hh

Kommentare