Preise für den neuen Mazda CX-30

Ab 20. September ist der neue Mazda CX-30 bei uns erhältlich. Preise und Details stehen schon jetzt fest.

Zwischen dem CX-3 und dem CX-5 hat Mazda noch Platz für den CX-30 gefunden. Während der CX-3 die Basis vom Mazda2 hat, ist der CX-30 mit dem neuen Mazda3 verwandt. Das merkt man auch beim Innenraumdesign, welches jenem des Mazda3 sehr ähnlich ist. Optisch zeigt der CX-30 beim Außendesign das gewohnte Mazda-Design mit sehr schnittigen Kanten. Der 439,5 cm lange CX-30 soll viel Platz für die Passagiere bieten, das Kofferraumvolumen liegt bei 430 Litern. Zum Start stehen ein 2,0 Liter Benziner mit 122 PS oder ein 1,8 Liter Diesel mit 116 PS zur Wahl, kurz danach kommt auch der Skyactiv-X-Benziner mit Kompressionszündung und 180 PS hinzu. 

Preislich startet der CX-30 Skyactiv G122 Comfort bei 25.990 Euro, der Diesel ist ab 28.190 Euro erhältlich. Für den 180 PS-Motor sollte man mindestens 28.890 Euro einkalkulieren. Wer Allradantrieb will, ist ab 30.190 Euro beim 122 PS starken Benziner dabei. Topmodell ist der CX-30 GT+ mit 180 PS, Allradantrieb und Automatik um 35.090 Euro.