Premiere für den Mazda CX-90

Mazda rundet mit dem CX-90 seine SUV-Modellpalette ein weiteres Mal nach oben hin ab, bis zu sieben Personen sollen bequem Platz finden.

Nach dem CX-60 bringt Mazda mit dem CX-90 einen noch größeren SUV auf den Markt. Der CX-90 ist dabei eine verlängerte Version des CX-60 und bietet dadurch bis zu sieben Personen Platz.

Das Design ist jedoch kaum verändert worden, und auch im Innenraum präsentiert sich der CX-90 ganz im Look des CX-60. Die Materialien wirken sehr hochwertig, und das Cockpit kann mit einer klaren Gliederung überzeugen.

Vorab ist der CX-90 nur mit einer Konfiguration für die USA präsentiert worden. Basistriebwerk ist ein 3,3-Liter e-Skyactiv G Turbomotor mit 280 PS Leistung.

Darüber rangiert der Plug-in-Hybrid, den wir auch bei uns im CX-60 haben, dieser verfügt über eine Leistung von 327 PS und soll mit einer 17,8 kWh-Batterie auch bis zu 50 Kilometer rein elektrisch schaffen.

Als Top-Motorisierung gibt es den 3,3 Turbo S mit 340 PS Leistung. Alle Motoren sind mit einer 8-Gang-Automatik kombiniert. In den USA startet die günstigste Version des Mazda CX-90 bei 39.595,- US$.