Rennauto-Studie Mazda Kaan gewinnt Designpreis

400 km/h schnelle, völlig emissionsfreie Rennautostudie der Zukunft

Mazda Konzepte erregen weiterhin Aufmerksamkeit und heimsen Preise ein. Auf der Los Angeles Autoshow gewinnt der Mazda Kaan - die Studie eines Rennautos der Zukunft - den Design Wettbewerb Motor Sports 2025 . Das Mazda Design-Team aus Irvine in Kalifornien setzen sich mit seinem Entwurf gegen acht Konkurrenten durch.

Die Preisrichter kürten den Mazda Kaan für die Kombination aus innovativen Technologien und Design und für das einzigartige Styling zum Sieger. Die Studie verkörpert ein rein elektrisch betriebenes Rennauto und verfügt über ein innovatives Antriebskonzept :

Gefahren wird auf einer speziellen Strecke. In den elektrisch leitenden Belag der Fahrbahn wird Strom eingespeist. Diese Elektrizität saugt der Mazda Kaan über seine Räder auf und transformiert die Energie völlig emissionsfrei in außergewöhnliche Fahrleistungen. Auch dank der besonders strömungsgünstigen Form des Einsitzers sind Spitzengeschwindigkeiten bis zu 400 km/h möglich.

Der Sieg beim Designwettbewerb Motor Sports 2025 ist die jüngste Auszeichnung, die das Mazda Team in den letzten zwei Jahren gewonnen hat. Die Liste der Design Trophäen umfasst unter anderem den Grand Prix du Design 2007, vergeben beim Internationalen Automobilsalons in Paris oder den Louis Vuitton Classic Concept Award 2007 für den Mazda Ryuga.

Kommentare

Weitere Mazda Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt