Mazda startet Produktion in Mexiko

In Salamanca/Mexiko hat Mazda jetzt ein neues Werk in Betrieb genommen, von dem aus auch Österreich beliefert wird.

Mazda hat jetzt seine neue Produktionsstätte in Salamanca/Mexiko in Betrieb genommen. Als erstes Auto aus dem neuen Werk ist eine Mazda3 Limousine vom Band gelaufen.

In Zukunft soll neben dem Mazda3 auch die neue Generation des Mazda2 in Mexiko produziert werden, zudem werden in dem neu erbauten Werk auch die Skyactive-Motoren gefertigt.

Das Werk liefert eine zusätzliche Kapazität von 230.000 Fahrzeugen pro Jahr. Die Fahrzeuge sind dabei für den amerikanischen und europäischen Markt - und damit auch für Österreich - bestimmt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt