Mazda RX-8 Hydrogen RE feiert Premiere in Oslo

Im Wasserstoffbetrieb leistet der Mazda RX-8 Hydrogen RE Wagen 109 PS und bietet 140 Nm Drehmoment.

Mazda hat in Oslo den ersten RX-8 Hydrogen RE mit norwegischen Spezifikationen präsentiert. Das Fahrzeug wurde im Rahmen von Feierlichkeiten zur Eröffnung der Wasserstoff-Tankstellen im Rahmen des HyNor-Projektes enthüllt. Dahinter steht der Aufbau einer durchgängigen Tankstellen-Infrastruktur entlang einer 580 Kilometer langen Route von Oslo nach Stavanger. An den Feierlichkeiten nahmen auch Kronprinz Haakon von Norwegen und die norwegische Transport-Ministerin Liv Signe Navarsete teil, die den Mazda mit Kreiskolbenmotor vollkommen emissionsfrei von Oslo bis zu einer der neuen Tankstellen steuerte.

Nach der Auslieferung dieses ersten RX-8 Hydrogen RE wird Mazda ab Sommer dem HyNor-Projekt im Rahmen eines kommerziellen Leasingprogramms weitere 29 Fahrzeuge zur Verfügung stellen. Ursprünglich sollte das Projekt bereits ein Jahr früher starten.

Die norwegischen Modelle unterscheiden sich von dem Mazda RX-8 Hydrogen RE, der bereits seit 2006 in Japan verleast wird, durch die Linkslenkung und das manuelle Getriebe. Den Antrieb übernimmt ein Kreiskolbenmotor, der sowohl mit Wasserstoff als auch mit Benzin betrieben werden kann. Dies ermöglicht die Nutzung des Fahrzeugs auch in Regionen, in denen es keine Wasserstoff-Infrastruktur gibt. Im Wasserstoffbetrieb leistet der Mazda RX-8 Hydrogen RE Wagen 80 kW / 109 PS und bietet 140 Nm Drehmoment : Die Reichweite beträgt 100 Kilometer . Im Benzinbetrieb sind es 154 kW / 210 PS, 222 Nm und 550 Kilometer.

auto-reporter

Kommentare

Die neuesten Mazda Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt