Mazda RX Vision feiert in Tokio Premiere

Auf der Motor Show in Tokio hat Mazda mit dem RX Vision einen Ausblick auf einen zukünftigen Wankelmotor-Sportwagen gegeben.

Seit 1961 baut Mazda Wankelmotoren in seine Fahrzeuge ein, auf der Tokyo Motor Show hat Mazda jetzt die nächste Generation des Wankelmotors präsentiert. Der Motor wurde zudem besonders attraktiv verpackt und befindet sich im Mazda RX Vision, der einen Ausblick auf einen neuen Sportwagen mit Wankelmotor geben soll.

Das Design ist schon eine Weiterentwicklung der aktuellen Designlinie und wirkt besonders dynamisch. Bei einer Länge von 438,9 cm ist der RX Vision nur 116 cm hoch und verfügt über einen 270 cm langen Radstand. Der kompakte Wankelmotor ist vorne unter der niedrig liegenden Haube eingebaut und soll moderne Standards hinsichtlich Zuverlässigkeit, niedrigem Verbrauch und geringen Emissionen erfüllen. Die Kraftübertragung erfolgt auf die Hinterräder, womit viel Fahrspaß garantiert sein sollte.

Im Innenraum des Zweisitzers soll es ebenfalls sehr sportlich zugehen, wobei natürlich moderne Infotainmentsysteme nicht fehlen werden.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt