Mazda Ryuga und Tribute HEV : Premiere in Detroit

Sportwagen-Studie Ryuga mit Flügeltüren

Mazda zeigt auf der North American International Auto Show in Detroit (13. bis 21. Jänner 2007) die aufregende Studie Ryuga . Der Sportwagen ist dabei Mazda zufolge näher an einem Serienfahrzeug als der erst kürzlich auf der Los Angeles Auto Show gezeigte Nagare . Ryuga heißt auf Japanisch "anmutiger Fluss". Runde Formen, wie Vogelfedern geformte Scheinwerfer und Flügeltüren sollen einen weiteren Ausblick auf künftiges "Zoom-Zoom-Design" geben. Mehr Infos zum Ryuga ...

Wesentlich realitätsnäher ist der Tribute HEV (Hybrid Electric Vehicle), der schon im nächsten Jahr auf nordamerikanische Straßen rollen wird. Der extrem umweltfreundliche SUV bringt es mit der Kombination von Benzin- und Elektromotor auf eine Systemleistung von 155 PS . Zugleich erfüllt er die schärfsten zur Zeit für die USA gültigen Abgaslimits.

Abgerundet wird das Detroiter-Messeprogramm von Mazda mit dem siebensitzigen SUV Mazda CX-9, dessen fünfsitziger Variante Mazda CX-7 sowie den übrigen Vertretern des nordamerikanischen Mazda Modelljahrgangs 2007.

auto-reporter

Fotos von der Detroit Auto Show 2007 ...

Kommentare

Weitere Mazda Meldungen

Markenwelt