Mazda Takeri Concept auf der Tokio Motor Show

Auf der Tokio Motor Show 2011 feiert der Mazda Takeri Concept seine Weltpremiere.

Die Tokio Motor Show ist eine der wichtigsten Automessen für die japanischen Hersteller und immer von einigen Highlights geprägt. Dieses Jahr zeigt Mazda mit dem Takeri Concept, wie die nächste Generation des Mazda 6 aussehen könnte.

Im Vergleich zum aktuellen Mazda 6 präsentiert sich die Studie noch dynamischer und trägt auch das neue "Kodo"-Design, welches Mazda erstmals mit dem CX-5 präsentiert hat. Mit der neuen Mittelklasse-Limousine möchte Mazda aber nicht nur ein sehr sportliches Auto auf den Markt bringen, sondern auch ein sehr sparsames.

Unter dem hübschen Blechkleid kommt nämlich auch beim Takeri Concept die neue Skyactive-Technologie zum Einsatz, die für mehr Sparsamkeit, aber auch mehr Komfort und Sicherheit sorgen soll.

Den Mazda 6-Nachfolger wird es sowohl mit den Skyactiv Benzin- als auch Diesel-Motoren geben. Beide Triebwerke werden so wie beim CX-5 auch mit einer 6-Gang-Automatik kombiniert werden können.

Auch wenn Mazda den Takeri noch als Concept-Car präsentiert, wird der nächste Mazda 6 weitgehend so aussehen. Das beweist auch der Innenraum, der schon viele in Serie mögliche Komponenten vorweist und nicht nur eine Glas/Plastiklandschaft bietet, wie bei manch futuristischen Concept-Cars.

Mit der Serienversion wird man dann Ende 2012 rechnen können.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt