Alle Infos zum neuen Mazda3

Ab 25.10. ist der neue Mazda3 bei den Händlern. Wir verraten schon jetzt alle Details zu Ausstattung und Preisen.

Seit 1977 haben sich in Österreich schon über 255.000 Kunden für einen Mazda3 bzw. dessen Vorgänger Mazda 323 entschieden. Ab 25. Oktober startet nun die neueste Generation der kompakten Mazda-Modellreihe als Hatchback und Limousine. Das Design passt sich der neuen KODO-Linie von Mazda an, und die Technik basiert auf der neuen SKYACTIV-Technologie, die neue Motoren, Getriebe und Leichtbaumaterialien beinhaltet.

Zum Start in Österreich werden der 446 cm lange Mazda3 Sport und die 458 cm lange Mazda3 Limousine mit vier verschiedenen Leistungsstufen angeboten. Als Benziner kommen der 1,5 Liter G100 mit 100 PS (74 kW), der 2,0 Liter G120 mit 120 PS (88 kW) und der 2,0 Liter G165 mit 165 PS (121 kW), für Diesel-Fans steht vorab nur der 2,2 CD150 mit 150 PS (110 kW) zur Wahl, eine schwächere Diesel-Motorisierung soll 2014 nachgereicht werden.

Bei der Ausstattung können die Kunden zwischen den Linien Emotion, Challenge, Attraction, Revolution und Revolution Top wählen. Der Emotion ist ausschließlich für die Basismotorisierung mit 100 PS und für den Mazda3 Sport erhältlich und startet bei 16.990 Euro. Mit an Bord sind schon ABS, ESP, sechs Airbags, ein Bordcomputer, eine Reifendruckkontrolle, eine Klimaanlage und ein Multifunktionslenkrad.

Der ab 19.790 Euro erhältliche Mazda3 Challenge hat zusätzlich noch 16"-Alufelgen, den City Notbremsassistent, Tempomat, eine 2-Zonen-Klimaautomatik, ein 7"-Farbdisplay, die HMI-Steuerung, ein Lederlenkrad, eine Bluetooth-Freisprecheinrichtung und Nebelscheinwerfer. Als Option gibt es noch ein Navigationssystem für 500 Euro Aufpreis.

In der ab 21.790 Euro teuren Attraction-Ausstattung sind zusätzlich noch Bi-Xenon-Scheinwerfer, LED-Tagfahrlicht und LED-Rückleuchten, getönte Scheiben, eine Sitzheizung, Regen- und Lichtsensor, eine Einparkhilfe hinten und ein Spurwechselassistent an Bord.

Ab 23.790 Euro gibt es die Revolution-Ausführung, die zusätzlich noch 18"-Alufelgen, ein Head-up-Display, ein schlüsselloses Zugangssystem, eine Einparkhilfe vorne und hinten, Chrom-Applikationen im Innenraum und ein BOSE-Soundsystem mit 9 Lautsprechern serienmäßig mitgeliefert bekommt.

Beim ab 26.790 Euro teuren Topmodell "Revolution Top" sind dann noch eine Lederausstattung inkl. elektrischer Sitzverstellung, ein Spurhalteassistent, ein intelligenter Bremsassistent, ein Fernlichtassistent, ein adaptiver Tempomat und adaptives Kurvenlicht an Bord.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt