Mazda5 : Modell 2008 leicht überarbeitet

Markteinführung für das zweite Quartal 2008 geplant

Der Mazda5 wird für das Modelljahr 2008 überarbeitet. Der Kompakt-Van erhält ein dezentes Facelift , mehr Komfort und ein verbessertes Fahrwerk. Der 2,0-Liter-MZR-Benzinmtor wurde komplett überarbeitet. Eine elektronische Drosselklappensteuerung sorgt für noch spontaneres Ansprechen auf Gasbefehle und die sequentielle Ventilsteuerung (S-VT) verbessert den Durchzug im unteren Drehzahlbereich.

Von außen ist der modellgepflegte Mazda5 an neu gestalteten Front- und Heckstoßfängern , neuen Rückleuchten und neu gestalteten Leichtmetallfelgen zu erkennen. Optional können die hinteren Schiebetüren künftig elektrisch geöffnet und geschlossen werden.

Der überarbeitete 2,0-Liter-Motor wird mit einem neuen Sechsgang-Schaltgetriebe oder alternativ erstmals mit einer Fünfstufen-Automatik angeboten. Der Verbrauch wurde um vier Prozent gegenüber dem Vorgänger gesenkt . Weiterhin im Angebot sind der 1,8-Liter Benziner sowie der kraftvolle 2,0-Liter Common-Rail-Turbodiesel mit Partikelfilter .

Die Ausstattung ergänzt ein neues Navigations- und Audio-System mit 7-Zoll-Display, Touch-Screen-Funktion und Rückfahrkamera . Für den Anschluss eines MP3-Players finden sich vorne und im Fond jeweils ein AUX-Anschluss. Ein Sechsfach-CD-Wechsler und eine Bluetooth -Telefonschnittstelle mit Lenkradbedientasten runden das neue Angebot ab.

Neue Stoßdämpfer und eine verfeinerte Fahrwerksaufhängung erhöhen die Stabilität bei schnellen Kurvenfahrten. Ein neuer und schneller ansprechender Bremskraftverstärker erhöht die aktive Sicherheit.

Die Markteinführung in Österreich ist für das zweite Quartal 2008 geplant.

auto-reporter