Mazda5 Hydrogen RE Hybrid erstmals in Japan unterwegs

Hybridsystem steigert Reichweite im Wasserstoffmodus auf 200 Kilometer.

Den ersten Mazda5 Hydrogen RE Hybrid hat Mazda jetzt an das japanische Energie-unternehmen Iwatani Corporation ausgeliefert. Das Fahrzeug besitzt einen Hybridantrieb mit Kreiskolbenmotor und Elektromotor und kann sowohl mit Wasserstoff als auch mit Benzin betrieben werden. Das Dual-Fuel-System wurde für den aktuellen Mazda RX-8 Hydrogen RE entwickelt. Der Mazda5 Hydrogen RE Hybrid verfügt zusätzlich über ein neues Hybridsystem, das die Leistung des Fahrzeugs erheblich steigert und die Reichweite im Wasserstoffbetrieb gegenüber dem RX-8 auf 200 Kilometer verdoppelt .

Der Mazda5 Hydrogen RE Hybrid ist das zweite Fahrzeug mit Wasserstoffantrieb und Kreiskolbenmotor, das von der Iwatani Corporation geleast wird. Bereits im März 2006 hatte das Unternehmen einen RX-8 Hydrogen RE übernommen. Das neue Modell wird zunächst am Sitz des Unternehmens im westlichen Japan für Geschäftszwecke genutzt, ehe es am Internationalen Flughafen Kansai in Osaka im Rahmen eines Demonstrationsprojektes für Wasserstoffund Brennstoffzellenfahrzeuge zum Einsatz kommt.

Kommentare