Mazda6 bekommt 2018 ein Facelift

Auf der Los Angeles Autoshow wird Mazda den frisch gelifteten Mazda6 präsentieren. Einen ersten Vorgeschmack gibt es schon jetzt.

Die aktuelle Mazda6-Generation wird für das nächste Jahr abermals aufgefrischt. Optisch erkennt man den neuen Modelljahrgang vor allem an der überarbeiteten Frontpartie. Mazda hat dabei die Nebelscheinwerfer nicht mehr separat, sondern in den LED-Hauptscheinwerfern integriert. Der Innenraum soll zudem noch hochwertiger wirken. Für die Top-Ausstattungsvarianten gibt es sogar Zierelemente aus japanischem Sen-Holz. Neu sind auch ein adaptiver Tempomat mit Stop-and-go-Funktion und ein 2,5 Liter-Benzinmotor mit Zylinderabschaltung.

In Amerika wird vorab nur die Mazda6 Limousine präsentiert, die Änderungen werden aber auch den Kombi betreffen. Der Start in Österreich ist für die zweite Jahreshälfte 2018 geplant.

Kommentare