Oben offen: McLaren 570S Spider

McLaren hat jetzt auch die offene Version des 570S präsentiert, die erstmals beim Festival of Speed vor Publikum zu sehen sein wird.

Der neue Einstiegs-Sportler von McLaren, der 570S, wurde jetzt auch als offener Spider präsentiert. Seine Weltpremiere feiert er beim Festival of Speed in Goodwood Ende Juni 2017. Das elektrische Verdeck des Spider öffnet in nur 15 Sekunden und erhöht das Fahrzeuggewicht nur um 46 Kilogramm. Bis zu einer Geschwindigkeit von 40 km/h kann das Verdeck betätigt werden.

Die Leistung des offenen Sportwagens liegt bei 570 PS, die von einem 3,8 Liter TwinTurbo V8 herausgeholt werden. Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 3,2 Sekunden. Tempo 200 km/h hat man bereits nach 9,6 Sekunden am Tacho. Wer die Höchstgeschwindigkeit bei offenem Verdeck erleben möchte, muss sich mit 315 km/h begnügen, geschlossen schafft der 570S Spider 328 km/h.

Der Verbrauch soll bei nur 10,7 Litern pro 100 Kilometer liegen, womit der McLaren sehr sparsam wäre, sollte man diesen Wert tatsächlich nur annähernd erreichen. Preislich startet der offene McLaren bei 164.750 Britischen Pfund (ca. 188.000 Euro), einen Preis für Österreich hat der Hersteller noch nicht genannt.