Erste Fotos vom McLaren 650S Spider

Parallel zur Premiere des McLaren 650S Spider am Genfer Autosalon hat der britische Sportwagenhersteller jetzt auch erste Fotos veröffentlicht.

Der McLaren 650S feiert in Genf seine Weltpremiere. Während das Coupé schon vorab zu sehen war, hat McLaren erst jetzt erste Fotos des 650S Spider präsentiert.

Optisch sind beide Modelle identisch, lediglich die Dachkonstruktion ist unterschiedlich. Der Spider verfügt über ein automatisch öffnendes Metallklappdach, welches in weniger als 17 Sekunden öffnet.

Das Verdeck kann bis zu einer Geschwindigkeit von 30 km/h bedient werden, das Gesamtgewicht wird trotz der aufwändigen Konstruktion nur um 40 Kilogramm erhöht.

So reichen die 650 PS des V8-Turbomotors auch aus, um den offenen Supersportwagen in nur 3 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100 km/h zu befördern. Die 200 km/h-Marke wird dann nach 8,6 Sekunden erreicht.

Die Höchstgeschwindigkeit liegt mit 329 km/h nur knapp unter jener des Coupés. Geschaltet wir über ein 7-Gang-Doppelkupplungs- getriebe, welches für schnelle Schaltvorgänge sorgt.

Wer das nötige Kleingeld für den Wagen hat, kann noch diesen Sommer seinen McLaren 650S Spider in Empfang nehmen.

Kommentare