Premiere: McLaren 720S Spider

McLaren hat nun auch die offene Version des 720S präsentiert, der in seiner Klasse wieder neue Maßstäbe setzen soll.

Rund 1,5 Jahre nach der Präsentation des 720S hat McLaren nun auch den 720S Spider vorgestellt. Die offene Version des 720S soll dabei dem Coupé in Sachen Fahrspaß um nichts nachstehen. Der Spider verfügt über ein elektrisch zu betätigendes Hardtop, das sich innerhalb von 11 Sekunden bis zu einer Geschwindigkeit von 50 km/h öffnen und schließen lässt.

Durch den großzügigen Einsatz von Carbon hat es McLaren geschafft, den Spider nur 49 Kilogramm schwerer zu machen als das Coupé. Trotz des geringfügig höheren Gewichts ist der Spider mit seinen 720 PS so flott wie das Coupé, und er sprintet in nur 2,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h.

Nach 7,9 Sekunden erreicht man bereits 200 km/h, die Höchstgeschwindigkeit liegt mit geschlossenem Verdeck bei 341 km/h, offen ist er bis zu 325 km/h schnell. Bei uns wird der Preis für den offenen McLaren bei rund 400.000 Euro liegen.

Kommentare