Premiere für die elektrische Mercedes G-Klasse

Mit dem G 580 EQ hat Mercedes jetzt auch eine rein elektrische Version der legendären G-Klasse präsentiert.

Seit 1979 ist die Mercedes G-Klasse optisch fast unverändert am Markt, die neueste Generation ist jetzt auch erstmals in einer rein elektrischen Version präsentiert worden.

Der Mercedes G 580 EQ soll dabei über die gleichen Vorzüge im Gelände verfügen, wie alle anderen G-Klasse-Modelle. Er verfügt auch über einen Leiterrahmen, eine Einzelradaufhängung vorne, eine Starrachse hinten und eine Low Range Geländeuntersetzung.

Im Leiterrahmen ist eine 116 kWh große Lithium-Ionen-Hochvoltbatterie verbaut, die für einen tieferen Schwerpunkt und eine Reichweite von bis zu 473 Kilometern sorgen soll.

Ein spezieller Unterbodenschutz mit Carbon-Anteil soll die Batterie vor physischen Einwirkungen schützen. Die elektrische G-Klasse verfügt über vier radnahe und individuell ansteuerbare Einzelmotoren, die eine Gesamtleistung von 588 PS (432 kW) erreichen.

Das maximale Drehmoment liegt bei bis zu 1.164 Nm, der Sprint von 0 auf 100 km/h soll in nur 4,7 Sekunden erfolgen. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 180 km/h. Der Startpreis liegt bei 146.990,- Euro, die Edition One ist ab 197.312,- Euro bestellbar.