Neu: Mercedes-AMG C 63 Modelle

Mercedes hat jetzt auch die Topversionen der C-Klasse im frischen Look und im Detail verfeinert präsentiert.

Mit den Mercedes-AMG C 63-Modellen schließt Mercedes die Renovierung der C-Klasse erfolgreich ab. Die Topversion von C-Klasse Limousine, T-Modell, Cabrio und Coupé präsentiert sich optisch leicht modifiziert und technisch aufgewertet. Zu erkennen ist der neue Mercedes-AMG C 63-Jahrgang an der geänderten Frontpartie mit markanterem Kühlergrill, ganz im Stil der Mercedes-AMG GT-Modelle.

Im Innenraum gibt es auf Wunsch das neue Digital-Cockpit und ein neues Infotainmentsystem mit größerem Bildschirm als bisher. Alle vier Karosserievarianten sind in zwei Leistungsstufen erhältlich. Die Kunden können den 4,0 Liter-V8-Biturbo mit 476 PS (350 kW) oder als C 63 S mit 510 PS (375 kW) wählen. Eine AMG Speedshift MCT 9G-Automatik ist bei allen Modellen serienmäßig an Bord.

Je nach Modell erfolgt der Sprint von 0 auf 100 km/h in 3,9 bis 4,2 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 bis 290 km/h.

Kommentare