Neue Mercedes AMG-Modelle

Ab sofort sind der neue Mercedes A 45 AMG sowie die C 63 AMG Edition 507-Modelle bestellbar.

In Genf feierten die sportlichen Mercedes-Modelle ihre Premiere, ab sofort können der Mercedes A 45 AMG und die C 63 AMG Edition 507-Modelle bestellt werden.

Die sportlichste Version der A-Klasse wird von einem 360 PS (265 kW) starken 4-Zylinder Turbomotor angetrieben und sprintet in nur 4,6 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Preis für den A 45 AMG liegt bei 54.740 Euro. Zum Start gibt es den A 45 AMG auch als "Edition 1", die dann auf 63.150 Euro kommt.

Zusätzlich zur normalen Ausstattung verfügt der A 45 AMG Edition 1 noch über die Außenlackierung in Cirrusweiß, AMG Sport-Streifen in Graphitgrau matt auf der Motorhaube, rote Zierelemente an Kühlergrill, Außenspiegel und Heckflügel, spezielle AMG-Leichtmetallfelgen in 19", das Aerodynamik-Paket, das Night-Paket, und AMG Performance-Sitze in Ledernachbildung.

Etwas teurer kommen die sportlichsten Modelle der C-Klasse. Die C 63 AMG Edition 507-Modelle verfügen über 507 PS (373 kW) und verhelfen der Mittelklasse-Modellreihe zu dynamischen Fahrleistungen.

Die Limousine und das Coupé sprinten in nur 4,2 Sekunden von 0 auf 100 km/h, der Kombi benötigt mit 4,3 Sekunden nur unwesentlich länger. Günstigstes Modell der C 63 AMG Edition ist die Limousine um 110.296,49 Euro, das Coupé kommt auf 111.296,48 Euro, und der Kombi ist um 112.716,48 Euro erhältlich.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt