Neue Sondereditionen von Mercedes-AMG

Zum 50. Jubiläum von Mercedes-AMG gibt es einige interessante Editions-Modelle.

Seit 50 Jahren steht der Zusatz AMG für die sportlichsten Mercedes-Modelle, Grund genug für eine Reihe von Editions-Modellen. Das Highlight ist dabei sicher der AMG GT C, der als Coupé und Roadster als Edition 50 erhältlich ist. Die auf 500 Exemplare limitierte Sonderedition ist in Designo graphitgrau magno oder in Designo kaschmirweiß magno erhälltich.

Zudem erkennt man die besonderen Sportautos an Applikationen in Chrom schwarz, speziellen AMG-Schmiederädern und einer besonders exklusiven Innenausstattung. Als Antrieb kommt ein 4,0 Liter-V8 mit 557 PS (410 kW) zum Einsatz, die Schaltung erfolgt über das AMG Speedshift DCT 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe.

Als weitere Sonderedition kommt das Mercedes-AMG C 63 Cabriolet Ocean Blue Edition auf den Markt. Das auf 150 Exemplare limitierte Sondermodell ist auch in der noch schärferen S-Version erhältlich. Zu erkennen ist das Sondermodell an dem in Ozeanblau gehaltenen Stoff-Akustikverdeck, das ausschließlich bei dem Editionsmodell zum Einsatz kommt. Im Innenraum finden sich ozeanblaue Kontrastziernähte auf den Leder Nappa-Sitzen, die auch über eine Rautensteppung verfügen.

Die dritte Editions-Reihe betrifft das Mercedes-AMG C 43 4Matic Coupé und Cabriolet, die in einer Night Edition erhältlich sein werden. Wie der Name schon erahnen lässt, kommen viele schwarze Akzente zum Einsatz, die Coupé und Cabriolet einen sehr exklusiven Touch geben. Besonders hervor stechen auch die 19"-Leichtmetallfelgen im Vielspeichendesign, die erstmals in Schwarz matt lackiert sind.

Bestellungen für die Editionsmodelle sind ab März 2017 möglich, die Auslieferung startet dann ab Juni.

Kommentare