Facelift: Mercedes C-Klasse Coupé und Cabrio

Nach Limousine und Kombi kommen nun auch Mercedes C-Klasse Coupé und Cabrio in den Genuss eines Facelifts.

Am Genfer Autosalon haben sich Mercedes C-Klasse Limousine und Kombi im frischen Look präsentiert. Jetzt zeigen sich auch das C-Klasse Coupé und Cabrio in überarbeiteter Form. Optisch erkennt man den neuen Jahrgang an leichten Änderungen im Front- und Heckbereich, besonders markant sind dabei die jetzt serienmäßigen LED High Performance Scheinwerfer.

Im Innenraum erkennt man die neuen Versionen an einer aufgewerteten Armaturenlandschaft, die nun auch mit einem digitalen 12,3" Cockpit und einem größeren Media-Display mit 10,25" aufwartet. Ebenfalls neu ist das Multifunktionslenkrad mit Touch Control Buttons. Coupé und Cabrio profitieren natürlich auch von den neuen Assistenzsystemen, die schon in Limousine und Coupé vorgestellt wurden. So gibt es die neueste Generation der aktiven Abstands-Kontrolle "Distronic" inkl. aktivem Lenkassistent.

Bei der Motorisierung kann man zum Start zwischen dem C200 mit 184 PS (135 kW), dem C 220 d mit 194 PS (143 kW) und dem AMG C 43 4Matic mit 390 PS (287 kW) wählen. Preise hat Mercedes noch keine verraten, der Marktstart ist für Sommer 2018 geplant.

Kommentare