Mercedes C-Klasse : Facelift zum Modelljahr 2011

Ab März 2011 kommt die komplett überarbeitete Mercedes C-Klasse, die auch viele technische Neuerungen aufweisen kann, in den Handel.

Bei der Optik erkennt man die neue Mercedes C-Klasse an der stark überarbeiteten Frontpartie und leichten Retuschen am Heck. Die Scheinwerfer sind jetzt ausgeprägter und die Stoßfänger noch dynamischer gestaltet. Auch der Innenraum wurde komplett überarbeitet und präsentiert sich jetzt optisch näher an der E-Klasse. So ist das aus der Mittelkonsole schwenkende Navigationssystem einer fixen Variante gewichen, und auch die Materialanmutung wirkt schon auf den Fotos wesentlich hochwertiger. Insgesamt wurden über 2.000 Neuteile verbaut, darunter auch einige Assistenzsysteme, die mit dem Facelift erstmals Einzug in die C-Klasse halten.

So kann man auf Wunsch jetzt hilfreiche Extras wie den adaptiven Fernlicht-Assistent, den aktiven Spurhalte-Assistent, den aktiven Totenwinkel-Assistent, den "Attention Assist" (ein System zur Müdigkeitserkennung), die Distronic Plus, eine Parkführung inkl. Parktronic und die Pre-Safe Bremse ordern.

Neu ist auch das Multimedia-System Comand Online, welches erstmals auch einen Internetzugang bietet. Man kann so bei Stillstand des Fahrzeuges im Internet surfen, aber auch über Google Sonderziele suchen und diese mit der Fahrzeugnavigation verknüpfen. Die Darstellung der Navi-Karten bietet jetzt auch eine 3D-Optik mit plastischen Stadt-Modellen. Wer den ganzen Schnickschnack nicht braucht, hat mit dem Becker Map Pilot erstmals auch die Möglichkeit, eine preisgünstige Navi-Lösung für das Einstiegsgerät Audio 20CD zu wählen.

Selbstverständlich gibt es die neue C-Klasse auch weiterhin in drei Ausstattungsvarianten, neben der Basisausführung stehen wieder die noble Elegance- und sportliche Avantgarde-Linie zur Verfügung.

Bei den Motoren setzt man auf die bewährten Aggregate, die durch eine Optimierung aber mehr Leistung bei bis zu 31 Prozent weniger Verbrauch aufweisen können. So ist bei allen heckgetriebenen C-Klasse-Modellen eine Eco Start-Stopp-Funktion serienmäßig an Bord, zudem steht für alle Modelle, bis auf den C300 CDI 4Matic, die neue 7G-Tronic-Plus Automatik bereit.

Die Leistung der Benzinmotoren reicht vom C180 mit 156 PS (115 kW) bis zum C350 mit 306 PS (225 kW), beim Diesel haben die Kunden ein Leistungsspektrum von 120 PS (88 kW) beim C180 CDI bis 231 PS (170 kW) beim C300 CDI.

Bestellungen für die neue C-Klasse werden ab Mitte Jänner entgegen genommen, die Auslieferung startet im März 2011. Preise stehen noch nicht genau fest, man kann aber davon ausgehen, dass sie sich an jenen der aktuellen C-Klasse orientieren werden.

Kommentare

Markenwelt