Aufwertung für den Mercedes CLA

Für das neue Modelljahr macht Mercedes den CLA attraktiver und spendiert einige Neuheiten.

Mercedes wertet den CLA für das Modelljahr 2015 weiter auf und bietet einige Neuheiten für das kompakte Coupé mit vier Türen. Der "Collision Prevention Assist Plus" erweitert die Funktionen des "Collision Prevention Assist" um eine autonome Teilbremsung zur Verringerung der Gefahr von Auffahrunfällen. Während bisher lediglich vor einem möglichen Unfall gewarnt wurde, wird jetzt im Notfall auch eine automatische Teilbremsung eingeleitet, wenn der Fahrer nicht rechtzeitig von alleine reagiert.

Zudem ist für den CLA jetzt auch das Keyless-Go Zugangs- und Startsystem verfügbar. Einzug gehalten hat auch eine neue Telematikgeneration, die eine noch intuitivere Bedienung ermöglicht. Zudem ist das Display jetzt auf Wunsch auch in 8" Größe verfügbar. Eine Ambiente-Beleuchtung mit 12 wählbaren Farben soll den Innenraum des CLA noch verführerischer machen.

Bei der Leistung zugelegt hat der CLA 220 CDI, der jetzt mit 177 PS (130 kW) statt mit 170 PS zum Kunden rollt. Der Sprint wird jetzt in 8,2 Sekunden erledigt, und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 232 km/h. Mit einem Verbrauch von 4,0 Liter und einem CO2-Ausstoß von nur 104 g ist der flotte Diesel zudem sehr umweltfreundlich unterwegs.

Die Änderungen sollen den CLA noch attraktiver machen und für das neue Modelljahr weitere Anreize bieten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt