Premiere für das Mercedes Concept EQT

Mit dem Concept EQT gibt Mercedes einen Ausblick auf eine rein elektrische Version der zukünftigen T-Klasse, die im Hochdachkombi-Segment neue Maßstäbe setzen soll.

Mercedes möchte zukünftig im immer beliebter werdenden Segment der kleinen Vans stärker Fuß fassen. Der Citan war bislang ja leider nur eine überteuerte Version des Renault Kangoo und hat weder bei Optik noch Technik überzeugen können.

Mit der T-Klasse soll aber alles anders werden, und mit dem Concept EQT gibt Mercedes jetzt sogar einen ersten Ausblick auf eine rein elektrische Version des neuen Hochdachkombis.

Schon auf den ersten Blick wirkt der 494,5 cm lange Van sehr dynamisch und passt optisch sehr gut in die EQ-Linie von Mercedes. Der Innenraum wirkt sehr modern und luftig, es sollen bis zu sieben Personen Platz finden.

Auch die neue Generation des MBUX-Infotainmentsystems soll nicht fehlen, und beim Thema Sicherheit soll der EQT auch dem Mercedes-Standard entsprechen.

Genaue Details zur Technik hat Mercedes noch nicht genannt, die neue T-Klasse und der elektrische EQT sollen aber auch erst 2022 auf den Markt kommen.