Facelift für Mercedes E-Klasse Cabrio und Coupé

Nach Limousine und Kombi bekommen nun auch das E-Klasse Cabrio und Coupé ein großes Facelift und neue Assistenzsysteme.

Das Mercedes E-Klasse Cabrio und das E-Klasse Coupé erhalten für das neue Modelljahr nun ebenfalls ein großes Facelift und die neuen Assistenzsysteme.

Wie schon bei Limousine und T-Modell bekommen die sportlichen Modelle der E-Klasse auch das neue Front-Design, bei dem das Vieraugengesicht nur noch grafisch dargestellt ist und die Scheinwerfer unter einem einzigen Scheinwerferglas untergebracht sind.

Leicht geändert wurde auch das Heckdesign, vor allem die neuen Leuchteinheiten fallen dabei ins Auge. Serienmäßig verfügen alle E-Klasse Coupés und Cabrios über ein LED-Abblendlicht, auf Wunsch sind auch Voll-LED-Scheinwerfer erhältlich.

Der Innenraum präsentiert sich ebenfalls leicht überarbeitet und soll mit hochwertigerem Flair und noch besseren Materialien glänzen. Allen voran soll ein zweiteiliges Zierteil, das sich über die ganze Breite der Instrumententafel erstreckt und in Holz- oder Alu-Optik gehalten ist, den hochwertigen Gesamteindruck des Interieurs verstärken.

Neue Belüftungsdüsen, eine neu gestaltete Mittelkonsole ohne Wählhebel sowie ein 3-Speichen-Multifunktionslenkrad runden die optischen Neuerungen im Innenraum weiter ab.

Für mehr Fahrkomfort beim Cabrio sorgt das neue Akustik-Verdeck, welches mit besonders hochwertiger Dämmung für ein sehr niedriges Geräuschniveau sorgt. Bei offenem Verdeck sorgt auf Wunsch das geschwindigkeitsabhängig geregelte AIRCAP für eine optimale Verwirbelung des Fahrtwindes und reduziert so ebenfalls die Windgeräusche im Innenraum.

Auf Wunsch gibt es für das Cabrio auch den AIRSCARF, der die Cabriosaison verlängert und auch bei niedrigeren Temperaturen noch für viel Wohlfühlatmosphäre im Innenraum sorgt.

Für mehr Sicherheit sorgen die neuen Assistenzsysteme für das E-Klasse Cabrio und Coupé. Wie schon bei Limousine und T-Modell gibt es nun auch für die zweitürigen Versionen auf Wunsch die Distronic Plus mit Lenk-Assistent, den Bremsassistent BAS Plus mit Kreuzungs-Assistent, die Pre-Safe Bremse, Pre-Safe Plus, den aktiven Spurhalte Assistent, den adaptiven Fernlicht-Assistent Plus, den aktiven Park-Assistent und die 360-Grad-Kamera, die für eine homogene Rundumsicht inkl. virtueller Vogelperspektive sorgt.

Bei den Motoren können die Kunden zwischen sechs Ottomotoren mit einer Leistung von 184 PS (135 kW) bis 408 PS (300 kW) und drei Dieselmotoren mit 170 PS (125 kw) bis 265 PS (195 kW) wählen.

Je nach Modell gibt es serienmäßig ein manuelles 6-Gang-Schaltgetriebe oder die 7G-Tronic Plus. Für mehr Fahrspaß sorgt auf Wunsch das Agility Control-Fahrwerk mit selektivem Dämpfungssystem.

Preise für die gelifteten E-Klasse Coupé- und Cabrio-Modelle stehen noch keine fest. Der Marktstart wird im ersten Halbjahr 2013 erfolgen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt