Facelift für die Mercedes E-Klasse

Noch absolviert die geliftete E-Klasse stark getarnt letzte Testläufe, im Sommer soll sie aber schon auf unsere Straßen rollen.

Ab Sommer kommt die Mercedes E-Klasse runderneuert auf den Markt, derzeit werden letzte Testfahrten rund um Las Vegas absolviert.

Schon auf den getarnten Fotos erkennt man aber recht gut, dass die E-Klasse grundlegend überarbeitet wird und einen ganz neuen Look bekommt. Die Frontpartie orientiert sich mehr am CLS, während das Heck von den Coupé-Modellen inspiriert ist.

Serienmäßig werden alle neue E-Klasse-Versionen ein digitales Cockpit mit der neuesten Generation des MBUX-Infotainmentsystems haben.

Zusätzlich hat man auch die Assistenzsysteme erweitert und auf den neuesten Stand der Technik gebracht, unter anderem kommt ein aktiver Abstands-Assistent mit streckenbasierter Geschwindigkeitsanpassung zum Einsatz.

Der aktive Lenk-Assistent kann den Fahrer auf mehrspurigen Straßen beim Bilden einer Rettungsgasse unterstützen.

Neue Motoren runden die Änderungen weiter ab, insgesamt soll es sieben Plug-in-Hybride geben, darunter auch 4Matic Varianten und T-Modelle.