Premiere: Neues Mercedes E-Klasse T-Modell

Mit dem E-Klasse T-Modell hat Mercedes jetzt die zweite Karosserieform der neuen E-Klasse präsentiert.

Die neue E-Klasse ist ab Sommer auch wieder als praktischer Kombi erhältlich. Optisch zeigt sich das E-Klasse T-Modell im Vergleich zum Vorgänger wesentlich dynamischer, soll aber dennoch wieder mit viel Platz aufwarten können. Das Heck ist jenem des C-Klasse T-Modells sehr ähnlich, wirkt aber trotz noch wuchtigerer Optik sehr harmonisch und elegant, ganz wie man es sich von einem Oberklasse-Fahrzeug erwartet.

Mit einem Kofferraumvolumen von 670 bis 1.820 Liter ist das Gepäckabteil überaus großzügig dimensioniert, zum leichteren Beladen steht auch die "EASY-PACK"-Heckklappe mit elektrischer Betätigung zur Verfügung. Wer das Keyless-Go-System nimmt, kann die Heckklappe auch per Kickbewegung des Fußes unterhalb des hinteren Stoßfängers öffnen.

Auf Wunsch wird es ab Ende 2016 auch wieder eine dritte, herausklappbare Sitzbank für Kinder im Fond des E-Klasse T-Modells geben. Für Fahrten mit Anhänger gibt es auch eine vollelektrisch ein- und ausfahrbare Anhängevorrichtung inkl. ESP Anhängerstabilisierung und optionalem Seitenwind-Assistent.

Bei der Ausstattung kann man beim Kombi die gleichen Features wie bei der Limousine wählen, unter anderem stehen ein adaptiver Tempomat mit Stauassistent, LED-Scheinwerfer, Luftfederung, der Remote Park-Pilot und moderne Entertainmentsysteme zur Verfügung, um nur einige Optionen zu nennen.

Zum Start wird das T-Modell der E-Klasse als E 200 mit 184 PS (135 kW), als E 220 d mit 194 PS (143 kW) und E 250 mit 211 PS (155 kW) erhältlich sein. Bis Ende des Jahres kommen dann noch der E 200 d mit 150 PS (110 kW), der E 350 d mit 258 PS (190 kW) und der E 400 4Matic mit 333 PS (245 kW) hinzu.

Als erstes AMG-Modell wird es zudem den E 43 4Matic mit 401 PS (295 kW) geben, der sich auch optisch von den anderen Modellen unterscheidet und als Schnelllaster in nur 4,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprintet. Sparsamste E-Klasse T-Modelle sind der E 200 d und der E 220 d, die sich mit jeweils 4,2 Liter pro 100 Kilometer begnügen, der CO2-Ausstoß liegt bei nur 109 g/km.

Preise für das neue E-Klasse T-Modell hat Mercedes noch nicht verraten, diese werden aber in Kürze bekannt gegeben.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt