4-Jahres-Wertpaket für die neue Mercedes E-Klasse

Tage der offenen Tür am 9. und 10. Juni

Mit "Tagen der offenen Tür" am 9. und 10. Juni 2006 starten die Mercedes-Benz Vertretungen in Österreich die neue Generation der E-Klasse. Mit dem 4-Jahres-Wertpaket wird diese nun noch wertvoller.

Das Wertpaket garantiert - ohne Mehrpreis für den Kunden - die Übernahme der Reparaturen am Werkslieferumfang, die nicht durch einsatzbedingten Verschleiß verursacht sind, sowie zusätzlich die volle Kostenübernahme bei Ausfall von Batterien, Stoßdämpfer und der kompletten Auspuffanlage für 48 Monate nach Erstzulassung bis zu einer Laufleistung von 120.000 km . Nicht inkludiert sind einsatzbedingte Verschleißreparaturen, Wartungsarbeiten und Unfallreparaturen. Die exakten Bedingungen zum 4-Jahres-Wertpaket sind auf der Website www.mercedes-benz.at/E-Klasse angeführt. Voraussetzung für diesen Service ist die Durchführung aller vorgeschriebenen Wartungsarbeiten und allfälliger Karrosserieinstandsetzungsarbeiten bei autorisierten Servicepartnern in Österreich. Das Paket gilt nicht für Taxi und Mietwagen.

Die Listenpreise für die Vier- und Sechszylindermodelle bleiben trotz umfangreicherer Serienausstattung und optimiertem Motorenprogramm unverändert . Die E-Klasse kostet ab 40.842 Euro (inkl. NoVA und MwSt.).

Darüber hinaus bietet Mercedes-Benz Österreich für die neue Generation der E-Klasse zwei attraktive Sonderausstattungspakete mit den Namen "A-Edition" und "A-Edition Plus" an. In beiden Paketen sind beliebte Sonderausstattungen wie die Metallic-Lackierung mit dem kratzbeständigen Nano-Lack, das Parksystem PARKTRONIC sowie die Sitzheizung für die Vordersitze enthalten, beim A-Edition Plus-Paket kommt noch das Audio- und Navigationssystem Audio 50 APS dazu. Der Preisvorteil für die A-Edition Pakete liegt bei über 40 %.

Weitere Informationen zur neuen E-Klasse ...

Kommentare

Weitere Mercedes Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt