Produktion von Mercedes EQC gestartet

Die Produktion des rein elektrisch betriebenen Mercedes EQC ist im Werk Bremen angelaufen.

Mit dem EQC steigt jetzt auch Mercedes ins Elektroauto-Geschäft ein. Die Produktion des EQC wurde im Mercedes-Benz-Werk in Bremen gestartet. Der Elektro-SUV soll über eine Reichweite von rund 450 Kilometern verfügen und in rund 5,1 Sekunden von 0 auf 100 km/h sprinten.

In Deutschland ist der Mercedes-Benz EQC ab 71.281 Euro bestellbar, einen Preis für Österreich hat man noch nicht verraten. Nachdem bei Elektroautos aber die NoVA entfällt, sollte der Preis in Österreich nicht sehr vom deutschen Preis abweichen. Die ersten Kunden werden im Sommer 2019 ihr Fahrzeug erhalten.