Erster Elektro-Van: Mercedes EQV

Mit dem EQV bringt Mercedes jetzt sein zweites rein elektrisches Modell auf den Markt.

Am Genfer Autosalon 2019 hat Mercedes mit dem Concept EQV schon einen Ausblick auf seinen ersten rein elektrisch betriebenen Van gegeben. Nun wurde die Serienversion vorgestellt. Vom Concept Car zur Serienversion hat sich dabei nicht viel getan, im Vergleich zur normalen V-Klasse gibt es eine leicht modifizierte Frontpartie und den Stromanschluss im vorderen Kotflügel.

Der EQV hat eine 90 kWh große Batterie an Bord, die für eine Reichweite von 405 Kilometern sorgen soll. Die Leistung des Elektromotors liegt bei 204 PS (150 kW), die Kraft wird dabei auf die Vorderräder geleitet. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt 160 km/h, was für den großen Van mit 514 cm Länge völlig ausreichend sein sollte.

Seine Publikumspremiere feiert der Mercedes EQV auf der IAA im September 2019. Preise hat Mercedes noch keine verraten, die Auslieferung wird vermutlich auch erst 2020 erfolgen.