Mercedes G-Klasse Sondermodelle

Mercedes bietet für die G-Klasse die Sondermodelle "BA3 Final Edition" und "Edition Select" an.

Seit 32 Jahren wird der Mercedes-Geländewagen fast unverändert gebaut, jetzt sollen zwei Sondermodelle für frischen Schwung sorgen. Die G-Klasse mit kurzem Radstand gibt es als "BA3 Final Edition", die große G-Klasse als "Edition Select".

Wie der Name schon verrät, ist die "BA3 Final Edition" die letzte Auflage des kurzen Station-Wagens der G-Klasse. Das Sondermodell wird in zwei Varianten angeboten. Im G 350 BlueTEC sorgt ein 6-Zylinder-Dieselmotor mit 211 PS (155 kW) und 540 Nm Drehmoment für kraftvollen Durchzug auf der Straße wie im Gelände. Für noch mehr Fahrspaß sorgt dann der G 500 mit dem 5,5 Liter V8-Benzinmotor und einer Leistung von 388 PS (285 kW), der über 530 Nm Drehmoment verfügt.

Äußerlich erkennt man die "BA3 Final Edition" an der AMG Kotflügel-verbreiterung in Wagenfarbe, den Leichtmetallrädern im 5-Doppelspeichen-Design, an Trittbrettern und Reserverad-abdeckung mit 3-D Mercedes-Benz-Stern in Edelstahl sowie dem AMG-Kühlergrill im 3-Lamellen-Design mit Chromapplikationen.

Im Innenraum werden die Passagiere mit Multikontursitzen in schwarzem Leder mit Sitzklimatisierung, Zierteilen in Wurzelnuss-Holz, Lederlenkrad- und Wählhebel sowie Ambientebeleuchtung und Chromzierteilen an der Abdeckung des Wählhebels, den Sitzverstellschaltern und den Lautsprechern verwöhnt.

Als G 350 BlueTec kostet die "BA3 Final Editin" 116.405 Euro, als G500 dann 132.836 Euro.

Damit auch der Station Wagon das Ende des kleinen Bruders mitfeiern kann, gibt es den G 500 Station Wagon als Sonder- modell "Edition Select" mit zweifarbiger Lackierung. Ohne Aufpreis stehen die Farben designo mystic weiß, palladiumsilber metallic, thulitrot metallic oder obsidianschwarz metallic zur Wahl.

Die Stoßstangen, die AMG-Kotflügelverbreiterung sowie die Außenspiegel sind stets in obsidianschwarz metallic lackiert. Wie die "BA3 Final Edition" bekommt auch die lange G-Klasse Trittbretter und Reserveradabdeckung mit 3-D Mercedes-Benz-Stern aus Edelstahl.

Zusätzliche Blickpunkte setzen schwarz lackierte 18-Zoll-Leichtmetall- räder im 5-Doppelspeichen-Design, Einleger in der Schutzleiste in Carbon-Design, ein Unterfahr- schutz und eine Sportabgasanlage im AMG-Design.

Im Innenraum prägt eine zweifarbige Polsterung in designo-Leder porzellan/schwarz den edlen Stil. Alternativ dafür steht einfarbig schwarzes designo-Leder zur Wahl. Instrumententafel, Armauflage, Türgriffe und Handbremshebel sind schwarz beledert und zum Teil mit einer Ziernaht in Kontrastfarbe versehen. Zudem glänzt der Innenraum mit designo-Holzzierteilen in Klavierlack schwarz und Chromapplikationen am Wählhebel, den Sitzverstellschaltern und den Lautsprechern.

Für guten Sound sorgt neben dem V8-Benzinmotor noch ein Harman Kardon Logic7 Soundsystem mit 450 Watt und zwölf Hochleistungslautsprechern.

Der Aufpreis für das "Edition Select" Paket, auf das ein entsprechendes Logo auf dem Deckel des Ablagefachs im Mitteldom hinweist, liegt bei 7.879 Euro, der Gesamtpreis klettert somit auf 136.428,28 Euro.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt