Mercedes : 2009 sollen Hybrid-Modelle kommen

An mildem Hybrid sowie Start-Stopp-Systemen wird ebenfalls gearbeitet

DaimlerChrysler-Chef Dieter Zetsche hat für 2009 das erste Vollhybridmodell von Mercedes angekündigt. Die Tochter Chrysler wird sogar noch ein Jahr früher mit einem solchen Fahrzeug aufwarten. Das sagte der Manager der Zeitschrift "Auto, Motor und Sport" in einem Interview. "Gehen Sie davon aus: Wir werden sicher keine neuen Fahrzeuge mehr entwickeln, die nicht auch die Hybrid-Option erlauben" , zitiert das Blatt Zetsche. Gleichzeitig räumte er ein, dass das Thema Hybrid kein Modethema sei, sondern von DaimlerChrysler sehr ernst genommen werde.

Zunächst kommen die Hybridfahrzeuge in den USA , aber auch für Europa werde ein Verkauf erwogen. Dafür wolle man die Kräfte in der Kooperation mit BMW bündeln. Auch ein so genannter milder Hybrid wird kommen. "Beim milden Hybrid können wir mit 30 Prozent des Aufwands 70 Prozent des Effekts eines Vollhybriden erzielen. Davor arbeiten wir an Start-Stopp-Systemen ", sagte der DaimlerChrysler-Vorstand gegenüber AMS.

Der aus einer Kooperation zwischen Chrysler und dem chinesischen Hersteller Chery kommende Kleinwagen wird Zetsche zufolge auch in Europa angeboten. Eine Kooperation zwischen Mercedes und den Chinesen schloss er aus.

auto-motor

Kommentare

Weitere Mercedes Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt