Mercedes wertet M-Klasse auf und ergänzt neuen V8-Benziner

Seit September vergangenen Jahres ist die dritte Generation der M-Klasse erhältlich. Mit dem ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY komplettiert nun eine weitere V8-Benzinversion das Angebot.

Neue Sicherheitsfeatures stärken zudem den Ausstattungsumfang. Ab 22. Juni ist die neue Ausführung bestellbar und wird im Herbst 2012 zu den Händlern kommen.

Der neue ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY mit aufgeladenem, direkt-einspritzendem BlueDIRECT-V8-Benziner unterbietet die Verbrauchswerte des Vorgängers bei gleichzeitig gestiegener Performance um 16 Prozent. Aus deutlich reduziertem Hubraum (4.663 statt 5.461 cm³) holt der V8 statt 285 kW (388 PS) nun 300 kW (408 PS) Leistung. Das Drehmoment steigt von 530 auf 600 Newtonmeter und liegt jetzt bereits ab 1.600/min an.

Die hohe Leistung aus reduziertem Hubraum resultiert vor allem aus dem Einsatz von zwei Abgasturboladern. Zu den weiteren Innovationen des neuen V8 zählen außerdem die weiterentwickelte Direkteinspritzung der dritten Generation mit strahlgeführter Verbrennung und Piezo-Injektoren sowie eine Multi-Spark Ignition. Neben der Motorentechnik unterstützt beim neuen V8-Modell ein umfangreiches BlueEFFICIENCY-Maßnahmenpaket die Kraftstoffökonomie.


Die optionalen Multikontursitze sollen mit neuen Massagefunktionen, der Feinjustierung über das COMAND-System sowie Komfortkopfstützen und Sitzkissentiefen-verstellung höchsten Sitzkomfort bieten. Eine reversierende Sitzkühlung verkürzt bei stark aufgeheiztem Innenraum die Abkühlphase, indem die Luft aus dem Sitz zunächst abgesaugt und anschließend eingeblasen wird.

Alle Modelle des Modelljahres 2013 bieten neue Ausstattungsdetails. Die aktive Sicherheit wird von der serienmäßigen Kollisionswarnung COLLISION PREVENTION ASSIST (CPA) inklusive der adaptiven Bremsassistenten nochmals angehoben. Zum Lieferumfang des ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY gehören 19-Zoll-Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design oder neu gestaltete 21-Zöller im 5-Speichen-Design von Mercedes-Benz Accessories. Der Lackfächer wurde um "Cavansitblau" und "Zinnoberrot" erweitert. Zur Erleichterung im innerstädtischen Verkehr ist der Aktive Parkassistent verfügbar. Das Servoschließen zieht Türen und Heckklappe automatisch in die Schloss-Endposition.

Das TFT-Display zwischen den beiden Rundinstrumenten überzeugt ab dem neuen Modelljahr mit einer nahezu fotorealistischen Darstellung. Ist das internetfähige Infotainmentsystem COMAND Online an Bord, ergänzt der automatische Fahrzeugnotruf den Lieferumfang.

Das optionale Bang & Olufsen BeoSound AMG High-End Surround-Soundsystem mit einer Gesamtleistung von 1.200 Watt und 14 High-End-Lautsprechern verwandelt den Fahrzeuginnenraum in einen Konzertsaal. Wer seine M-Klasse noch exklusiver gestalten will, kann auf zahlreiche Ausstattungspakete zurückgreifen.

Das ON&OFFROAD-Paket optimiert mit sechs Fahrprogrammen die Fahrdynamik und Fahrsicherheit. Es stehen ein Automatikprogramm, zwei spezielle Offroad- sowie drei Straßen-Programme zur Verfügung. Auf der "Hardware"-Seite umfasst das Paket einen Unterfahrschutz, ein zweistufiges Verteilergetriebe mit Untersetzung, eine Längsdifferenzialsperre und erweiterte AIRMATIC-Funktionen, die eine maximale Bodenfreiheit von 285 Millimetern sowie eine Wattiefe von 600 Millimetern ermöglichen. Ist gleichzeitig das Licht-Paket mit Intelligent Light System an Bord, ergänzt ein speziell auf den Geländebetrieb hin optimiertes Offroad-Licht den Funktionsumfang.

Die aktive Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM kann sowohl mit der Luftfederung AIRMATIC mit adaptivem Dämpfungssystem (ADS) (Serie bei ML 500 4MATIC BlueEFFICIENCY) als auch mit dem ON&OFFROAD-Paket kombiniert werden. Das System arbeitet an der Vorder- und Hinterachse mit aktiven Querstabilisatoren und kompensiert den Wankwinkel des Aufbaus bei Kurvenfahrt.

auto-reporter.net/br

Die neuesten Meldungen

Markenwelt