Neue Mercedes S-Klasse auf letzten Testfahrten

Mercedes ist jetzt mit den letzten Tests für die neue S-Klasse beschäftigt. Der Marktstart der neuen Luxuslimousine erfolgt im Frühjahr 2013.

Die neue S-Klasse von Mercedes soll wieder mit jeder Menge neuer Hightech-Systeme ausgestattet sein, die eine neue Ära an Assistenzsystemen einläuten. Damit es zum Marktstart keine bösen Überraschungen gibt, wird die neue S-Klasse derzeit einem Testmarathon unterzogen.

Erstmals kommt bei der neuen S-Klasse die Distronic Plus mit Lenk-Assistent zum Einsatz, die den Fahrer bei der Querführung des Fahrzeugs unterstützt. Zwar muss der Fahrer aus rechtlichen Gründen die Hände weiterhin am Lenkrad halten, das System unterstützt aber den Fahrer beim Folgen des vorausfahrenden Autos.

Die Stereokamera erkennt Fahrbahnmarkierungen sowie vorausfahrende Fahrzeuge und gibt Informationen an die elektrische Lenkunterstützung weiter. Bei langsamer Fahrt, z.B. im Stau, kann sich der Lenk-Assistent am Vorausfahrzeug orientieren, selbst wenn keine oder nur uneindeutige Fahrbahnmarkierungen sichtbar sind, und so ein teilautonomes Staufolgefahren ermöglichen.

Eine weitere Neuheit ist das BAS Plus mit Kreuzungs-Assistent, welches auch vor einem herannahenden Auto aus einer Querquasse warnt und so Unfälle im Kreuzungsbereich verhindern bzw. vermindern soll.

Überarbeitet wurden auch der aktive Spurhalte-Assistent, der Verkehrszeichen-Assistent und die automatische Einparkhilfe. Bei der Fülle an Systemen haben die Techniker natürlich noch alle Hände voll zu tun, um die Systeme zum Marktstart auch fehlerfrei in die neue S-Klasse zu bekommen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt