Mercedes SL erhält neuen Motor

Statt dem Mercedes SL 350 kommt ab sofort der SL 400 zum Einsatz, der mehr Leistung bei weniger Verbrauch bietet.

Mercedes rüstet seinen noblen Roadster ab sofort mit einem neuen Motor aus. Der SL 400 wird dabei den SL 350 ersetzen und mehr Leistung bei geringerem Verbrauch bieten.

Anders als sein Vorgänger ist der SL 400 nicht mit einem Saugmotor ausgerüstet, sondern mit einem 6-Zylinder mit zwei Turboladern. Obwohl der Hubraum auf 3,0 Liter reduziert wurde, bietet der neue Motor um 27 PS (20 kW) mehr Leistung.

Mit nunmehr 333 PS (245 kW) sorgt der SL 400 somit für noch mehr Fahrspaß und verfügt auch über ein um 110 Nm höheres Drehmoment, welches zwischen 1.600 und 4.000 U/Min bereit steht. Der Verbrauch soll bei nur 7,3 Liter pro 100 Kilometer liegen.

Für den Sprint von 0 auf 100 km/h vergehen nur 5,2 Sekunden, die Höchstgeschwindigkeit ist wie gewohnt auf 250 km/h elektronisch begrenzt.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt