Mercedes SLC Final Edition

Ab Frühling ist der Mercedes SLC in einer Final Edition erhältlich, zur Wahl stehen dabei alle vier Motorisierungen.

Im Jahr 1996 sorgte Mercedes mit dem SLK für viel Aufsehen, der kompakte Roadster mit festem Variodach konnte auf Anhieb begeistern. Als Reminiszenz an die Weltpremiere des SLC in Yellowstone-Gelb kommt jetzt der SLC Final Edition in der exklusiven Farbe "Sonnengelb" auf den Markt.

Das Sondermodell basiert auf der AMG Line-Ausstattung und besitzt unter anderem die AMG Styling-Stoßfänger und ein um 10 mm tiefer gelegtes Sportfahrwerk. Im Innenraum gibt es zweifarbiges Nappaleder mit Ziernähten in Alpakagrau und besondere Dekorelemente.

Der SLC Final Edition ist dabei in allen vier derzeit erhältlichen Motorisierungen verfügbar. Er kann als SLC 180 mit 156 PS (115 kW), als SLC 200 mit 184 PS (135 kW), als SLC 300 mit 245 PS (180 kW) oder als AMG SLC 43 mit 390 PS (287 kW) geordert werden.