Mercedes SLK 55 AMG bringt exklusive Sonderserie

Außergewöhnliche Fahrerlebnisse im sportlichen Zweisitzer

Als einziger Achtzylinder-Roadster in seinem Segment sorgt der Mercedes-Benz SLK 55 AMG für außergewöhnliche Fahrerlebnisse. Jetzt wird der Zweisitzer noch sportlicher: Mercedes-AMG hat eine exklusive, betont puristische Sonderserie entwickelt, die in punkto Fahrdynamik neue Maßstäbe setzt. Mit dem auf 294 kW / 400 PS und 520 Newtonmeter gesteigerten AMG 5,5-Liter-V8-Motor, zahlreichen Leichtbau-Komponenten, Carbon-Hardtop, 19 Zoll AMG Schmiederädern, AMG Gewinde-Sportfahrwerk und AMG Hochleistungs-Verbundbremsanlage spielt der spezielle SLK 55 AMG sein sportliches Talent noch überzeugender aus - und macht auch auf abgesperrten Rennstrecken eine gute Figur.

Breit, bullig, tief geduckt - bereits auf den ersten Blick wird klar, dass dieser SLK 55 AMG etwas Besonderes ist. Die Frontansicht fasziniert durch die neu gestylte AMG Frontschürze mit üppigen Öffnungen. Sie versorgen den zusätzlichen Getriebe-Ölkühler und den Hochleistungs-Lenkungsölkühler mit reichlich Frischluft. Neue seitliche Luftauslässe aus Carbon garantieren eine effektive Durchströmung der größer dimensionierten Motorölkühler. Die vorderen, breiter ausgestellten Kotflügel sind aus besonders leichtem Kohlefaser-Verbundwerkstoff (CFK) gefertigt und verfügen über angedeutete schwarze Ausströmöffnungen.

Ebenfalls aus CFK besteht das feste Hardtop des Zweisitzers. Der schwarze Mittelteil mit sichtbarer Carbonstruktur sorgt für reizvolle Effekte. Der Verzicht auf das Variodach und die komplette Dachhydraulik ermöglicht nicht nur eine deutliche Absenkung des Schwerpunkts, sondern führt auch zu einer nennenswerten Gewichtsersparnis: Mit einem Leergewicht von 1495 Kilogramm nach EG-Norm ist die Sonderserie des SLK 55 AMG um 45 kg leichter als das Basis-Fahrzeug . Damit sinkt das Leistungsgewicht von 4,3 auf 3,7 kg/PS.

Passend zur Gewichtsoptimierung arbeitet unter der Haube ein überarbeiteter AMG 5,5-Liter-V8-Motor mit einer Höchstleistung von 294 kW / 400 PS sowie 520 Newtonmetern Drehmoment. Eine modifizierte Ansaugluftführung, AMG Sportluftfilter sowie neu entwickelte Fächerkrümmer sorgen für einen effizienteren Gaswechsel und lassen den Achtzylinder noch spontaner auf Gaspedalbewegungen ansprechen - was sich auch akustisch durch den unverwechselbaren V8-Sound bemerkbar macht. Die Kombination aus niedrigem Fahrzeuggewicht und leistungsstarkem AMG Achtzylindermotor garantiert erstklassige Fahrleistungen: Für die Beschleunigung von Null auf 100 km/h verstreichen nur 4,5 Sekunden (Serie: 4,9 s), nach 15,5 Sekunden ist der SLK 55 AMG bereits 200 km/h schnell (Serie 17,5 s). Für die Kraftübertragung ist die AMG SPEEDSHIFT 7G-TRONIC mit manuellem Fahrprogramm und AMG Aluminium-Schaltpaddles am Lenkrad verantwortlich.

Als idealer Partner des dynamischen Antriebspakets präsentieren sich Fahrwerk und Bremsanlage . So erlaubt das auf den Rennstreckeneinsatz optimierte AMG Gewinde-Sportfahrwerk inklusive einstellbarer Stoßdämpfer erstaunliche Kurvengeschwindigkeit. Eine Domstrebe im Motorraum sorgt für zusätzliche Steifigkeit bei höherer Querdynamik. Die Sonderserie des SLK 55 AMG verfügt über besonders leichte 19 Zoll AMG Aluminiumräder in Schmiedetechnologie mit Mischbereifung im Format 235/35 ZR 19 (vorn) und 265/30 ZR 19 (hinten) - auf Wunsch und ohne Mehrpreis sind alternativ spezielle Sportreifen lieferbar. Perfekte Verzögerung verspricht die AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit größer dimensionierten Verbundbremsscheiben an der Vorderachse.

Im Innenraum setzt sich die kompromisslos sportliche Linie fort : Zwei speziell entwickelte AMG Sportschalensitze ohne Seitenairbags in schwarzem Perlvelours mit silbernem AMG Logo bieten besten Seitenhalt, das neue AMG Ergonomie-Sportlenkrad in Leder und Alcantara ermöglicht eine perfekte Fahrzeugkontrolle. Reichlich Carbon an den Türinnenverkleidungen sowie den Zierteilen verleiht dem Interieur die funktionelle Atmosphäre eines echten Rennfahrzeugs.

Trotz rennstreckentauglicher Fahrdynamik bietet dieser SLK 55 AMG auch typische Mercedes-Merkmale wie Alltagstauglichkeit, Sicherheit, Langlebigkeit, Qualität und Service. Die ersten Exemplare der nicht limitierten AMG Sonderserie werden ab Juli 2006 an die Kunden ausgeliefert, der Verkaufspreis in Deutschland beträgt 107.300 Euro (inkl. 16 % MwSt.).

Kommentare

Weitere Mercedes Meldungen

Die neuesten Meldungen

Markenwelt