Mercedes baut neue Staatslimousine

Gepanzerte Luxuslimousine mit umfangreicher Sicherheitsausstattung

Für gefährdete Regierungsmitglieder, Top-Manager und gekrönte Häupter entwickelt Mercedes-Benz zur Zeit eine neue repräsentative Luxuslimousine mit integriertem Höchstschutz. Die gepanzerte Pullmann-Limousine entsteht auf der Basis der langen Version des Mercedes-Benz S 600 mit einem nochmals deutlich verlängertem Radstand. Damit setzt Mercedes seine Tradition beim Bau von großen Staatskarossen fort.

Die Staatslimousine bietet würdige Platzverhältnisse für hochrangige Fahrgäste, aber auch großzügigen Komfort und ein komplett ausgestattetes mobiles Büro . Als Antrieb dient ein Zwölf-Zylinder-Biturbo-Triebwerk mit 5513 Kubikzentimeter Hubraum. Es leistet 380 kW / 517 PS und liefert ein Drehmoment von 830 Newtonmeter. Seine Armierung hält Gewehrprojektile aus dem militärischen Bereich auf und bietet Schutz gegen Splitter von Handgranaten und anderen Sprengsätzen. Zusätzliche Sicherheits-Features sind beispielsweise Reifen mit Notlaufeigenschaften, ein selbstdichtender Tank und eine Feuerlöschanlage. Die ersten Exemplare der neuen Staatslimousine von Mercedes-Benz werden voraussichtlich Ende 2008 ausgeliefert.

auto-reporter

Kommentare

Weitere Mercedes Meldungen

Markenwelt