Facelift: Mini 3-Türer, 5-Türer und Cabrio

Mini frischt 3-Türer, 5-Türer und Cabrio für das neue Modelljahr ordentlich auf. Der Marktstart erfolgt im März 2018.

Für das neue Modelljahr wertet Mini gleich drei Modelle optisch und technisch auf. Zu erkennen sind die neuen Modelle an einer leicht modifizierten Frontpartie, neuen LED-Scheinwerfern, die nun auch mit Matrix-Funktion erhältlich sind, LED-Heckleuchten im Union-Jack-Design sowie einigen weiteren kleinen Änderungen. Im Innenraum gibt es ein erweitertes Angebot an Lederausstattungen, Interieuroberflächen und Colour Lines, damit soll die Individualisierung noch einfacher werden.

Ein neues Multifunktionslenkrad und neue Radio- und Infotainmentsysteme runden die Änderungen weiter ab. Überarbeitet wurden auch die Motoren, auf Wunsch gibt es je nach Motorisierung auch ein 7-Gang-Doppel- kupplungsgetriebe oder eine 8-Gang-Automatik. Das Leistungsspektrum reicht bei 3- und 5-Türer von 75 PS (55 kW) bis 192 PS (141 kW), das Cabrio ist von 102 PS (75 kW) bis 192 PS (141 kW) erhältlich.

Preislich startet der Mini 3-Türer bei 18.900 Euro, der 5-Türer bei 19.900 Euro und das Cabrio bei 24.600 Euro. Die Auslieferung der neuen Modelle beginnt im März 2018.

Kommentare