Mini Clubman im neuen Modelljahr

Nach dem 3-Türer und 5-Türer spendiert Mini jetzt auch dem Clubman ein Facelift und wertet ihn technisch auf.

Der Mini Clubman ist der Mini für jene, die mehr Platz benötigen und wird am Juli 2019 in neuem Look und mit aufgewerteter Technik zu den Händlern rollen. Zu erkennen ist der neue Modelljahrgang vor allem am neuen Frontdesign mit den markanten LED-Scheinwerfern und dem neu gestalteten Heck mit LED-Heckleuchten im Union-Jack-Design.

Der neue Look steht dem Clubman wirklich sehr gut, und er wirkt deutlich frischer als die Version vor dem Facelift. Neue Lackierungen und ein Piano Black-Exterieur runden die Änderungen weiter ab. Neue Optionen von Mini Yours sollen zudem für mehr Möglichkeiten zur Individualisierung sorgen.

Bei der Motorisierung kann man aus sechs Motoren wählen. Die Leistungsspanne reicht bei den Benzinern von 102 PS (75 kW) bis 192 PS (141 kW) und bei den Diesel-Motoren von 116 PS (85 kW) bis 190 PS (140 kW). Die jeweils stärkste Version ist zudem mit dem All4 Allradantrieb erhältlich.