Verkaufsstart: Erster Mini mit Plug-in-Hybrid

Ab sofort kann der neue Mini Cooper S E Countryman ALL4 mit Plug-in-Hybrid-Antrieb bestellt werden.

Der neue Mini Countryman ist der erste Mini, der auch mit Plug-in-Hybrid-Antrieb bestellt werden kann. Beim Antrieb kombiniert Mini den 3-Zylinder-Turbo-Benzinmotor mit einem Elektromotor, die Systemleistung liegt bei 224 PS (165 kW). Damit sprintet der Mini in nur 6,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h, die Schaltung erfolgt über eine 6-Gang-Automatik. Der Verbrauch soll bei nur 2,1 Litern pro 100 Kilometer liegen, der CO2-Ausstoß bei 49 g/km. Die rein elektrische Reichweite soll bei rund 40 Kilometer liegen, im E-Modus sind bis zu 125 km/h Höchstgeschwindigkeit möglich.

Trotz Plug-in-Hybrid-Antrieb steht noch ein Kofferraumvolumen von 405 Litern zur Verfügung, durch das Umklappen der Rücksitze stehen sogar 1.275 Liter bereit. Preislich startet der neue Mini Cooper S E Countryman ALL4 bei 36.950 Euro, die Markteinführung erfolgt am 24. Juni 2017.

Kommentare