Mini Hyde Park und Green Park - Designmodelle

Ab Juni 2012 bietet Mini mit dem Mini Hyde Park und Mini Green Park zwei Designmodelle mit harmonisch abgestimmter Ausstattung an.

Die beiden Sondereditionen gibt es für den Mini und den Mini Clubman. Der Mini Hyde Park soll Freunde der britischen Lebensart ansprechen, während der Green Park mehr auf Sportlichkeit getrimmt ist.

Der Mini Hyde Park kommt in der Karosseriefarbe "Pepper White" und wird erstmals mit einer Kontrastlackierung in "Hot Chocolate" für das Dach und die Außenspiegelkappen kombiniert. Eine weitere Besonderheit in der Farbgestaltung für den Mini Clubman Hyde Park stellt die Lackierung der unteren C-Säulen in Wagenfarbe dar.

Passend zur Kontrastlackierung verfügt der Mini Hyde Park auch über Motorhauben- und Seitenstreifen in der Farbe Hot Chocolate. Einen zusätzlichen Akzent setzen die in einem transparenten Weiß gehaltenen Blinkergläser.

Im Innenraum des Mini Hyde Park unterstreichen Interieuroberflächen in der Ausführung Pepper White die harmonische Gesamtanmutung. Für die Sitzpolsterung und die optionale Colour Line steht das gesamte Ausstattungsprogramm des Mini und des Mini Clubman zur Auswahl.

Die traditionelle britische Leidenschaft für den sportlichen Wettkampf kommt in der Gestaltung des Mini Green Park zum Ausdruck. Beim Mini Green Park kommt als Kontrast zur "Pepper White"-Lackierung die Farbe British Racing Green zum Einsatz, die man am Dach, den Außenspiegelkappen und den Dekorstreifen aufgetragen hat.

Das Interieur ist beim Mini Green Park ebenfalls in der Ausführung Pepper White gehalten, eine ideale Ergänzung stellen hier Sitzbezüge in den Farben Schwarz oder Polar Beige, sowie die optionale Colour Line in Carbon Black oder Polar Beige dar.

Bei der Motorisierung stehen für die Designmodelle die Versionen "Cooper" mit 122 PS (90 kW), "D" mit 112 PS (82 kW), "Cooper S" mit 184 PS (135 kW) und "Cooper SD" mit 143 PS (105 kW) zur Wahl. Alle Motoren sind serienmäßig mit einem manuellen 6-Gang-Schaltgetriebe ausgerüstet, optional kann man auch eine Sechsgang-Automatik wählen.

Der Mini Green Park und der Mini Hyde Park werden ab Juni erhältlich sein. Preise sind noch keine bekannt, die Designmodelle werden aber als Options-Paket zusätzlich zum jeweiligen Auto angeboten.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt