Mini INSPIRED BY GOODWOOD

Mini zeigt auf der Auto Shanghai 2011 eine ganz besondere Edition des Mini, die vom Rolls Royce Design-Team verfeinert wurde.

Materialauswahl und Ver- arbeitungsqualität auf höchstem Niveau und ein stilvoll-souveräner Auftritt kennzeichnen den Mini INSPIRED BY GOODWOOD. Seinen exklusiven Charakter verdankt er einer außergewöhnlichen Kooperation. Die Sonderedition des dreitürigen Mini entstand unter der Führung des Designteams von Rolls-Royce Motor Cars und überträgt den unverwechselbaren Stil des britischen Herstellers von Luxus-Autos auf das ebenso einzigartige Original im Premium-Kleinwagensegment.

Die in der Rolls-Royce Design Abteilung im südenglischen Goodwood konzipierten Merkmale der Exterieur- und Interieurgestaltung verhelfen dem im Rahmen von Mini Yours angebotenen Modell zu einer faszinierenden Ausstrahlung und einem unvergleichlich hochwertigen Ambiente.

Im Innenraum des Mini INSPIRED BY GOODWOOD sorgen ein harmonisches Farbkonzept, erlesene Materialien und eine von präziser Handwerkskunst geprägte Verarbeitungs- qualität für höchstes Wohlbefinden. Die Armaturentafel einschließlich der Einfassungen des Zentralinstruments und der Luftausströmer, die Mittelkonsole, die Teppichoberflächen, die Sitze in der Variante Leder Lounge, der Dachhimmel sowie die Tür-, Seiten- und Karosseriesäulenverkleidungen sind im Rolls-Royce exklusiven Farbton Cornsilk gehalten.

Zusätzliche exklusive Akzente setzen die in der Manufaktur in Goodwood gefertigten Interieuroberflächen für die Instrumententafel und die Türzuziehgriffe in der ebenfalls Rolls-Royce exklusiven Holzqualität Walnut Burr, der mit schwarzem Walknappa-Leder bezogene obere Bereich der Instrumententafel, Türverkleidungen in der Ausführung Tipped Leder Cornsilk sowie die Oberflächenlackierung in der Variante Piano Black für die Tastenfelder des Multifunktionslenkrads und die Bedieneinheiten unterhalb des Zentralinstruments.

Hinzu kommen Verkleidungen für den Dachhimmel, die Sonnenblenden und die Fondablage in Cashmere-Ausführung und Fußmatten in einer hochflorigen, auch bei den aktuellen Rolls-Royce Modellen eingesetzten Lambswool-Qualität. Auffälligste Merkmale des Exterieurdesigns sind die Außenlackierung im vom Rolls-Royce Design entwickelten Farbton Diamond Black metallic und 17 Zoll große Leichtmetallfelgen im Vielspeichendesign.

Angetrieben wird der Mini INSPIRED BY GOODWOOD von einem 1,6 Liter großen und 135 kW / 184 PS starken Vierzylinder-Motor mit Twin-Scroll-Turbolader, Benzin-Direkteinspritzung und variabler Ventilsteuerung.

Die Serienausstattung des Mini INSPIRED BY GOODWOOD umfasst darüber hinaus unter anderem Xenon-Scheinwerfer einschließlich adaptivem Kurvenlicht, die Park Distance Control, die Klimaautomatik, den Bordcomputer und das Audiosystem Radio Mini Visual Boost einschließlich HiFi Lautsprechersystem Harman Kardon.

Kommentare

Markenwelt