Mini Roadster Preise: Start ab 23.390 Euro

Der neue Mini Roadster kommt rechtzeitig zur nächsten Cabrio-Saison auf den Markt, Bestellungen werden bereits jetzt entgegen genommen.

Mit dem Roadster erweitert Mini abermals die Modellpalette und bietet einen offenen Sportwagen auf Basis des Mini Coupé an. Auch wenn es mit dem Mini Cabrio schon ein offenes Modell gibt, so ist der Roadster als eigene Modellreihe für jene bestimmt, die noch sportlicher unterwegs sein möchten.

Im Vergleich zum Mini Cabrio bietet der Roadster nur Platz für zwei Passagiere und ist sowohl vom Fahrwerk, als auch von der Leistung ganz auf Sportlichkeit getrimmt.

Das Basismodell, der Mini Cooper Roadster mit 122 PS (90 kW), kann ab 23.390 Euro geordert werden. Wer es noch sportlicher möchte, kann um 27.990 Euro zum Mini Cooper S Roadster mit 184 PS (135 kW) greifen.

Eine Spur teurer ist dann der einzige Diesel im Roadster-Modellprogramm, der 143 PS (105 kW) starke Mini Cooper SD Roadster schlägt sich mit 28.790 Euro zu Buche.

Für das Topmodell, den Mini John Cooper Works Roadster mit 211 PS (155 kW), sind 35.490 Euro fällig. Die Markteinführung startet am 25. Februar 2012, wer die ersten warmen Tage im Jahr 2012 mit dem Mini Roadster erleben möchte, sollte aber schnell bestellen.

Kommentare

Die neuesten Meldungen

Markenwelt