Concept: Mini Superleggera Vision

Beim Concorso d´Eleganza Villa d´Este 2014 wird Mini mit dem Superleggera Vision ein spannendes Concept Car vorstellen.

Die BMW Group zeigt beim Concorso d´Eleganza Villa d´Este schon traditionell besondere Concept Cars. Dieses Jahr stellt Mini eine ganz besondere Version eines Roadsters vor.

Gemeinsam haben Mini und Touring Superleggera (ein traditionsreicher Design- und Karossierehersteller aus Mailand) die exklusive Interpretation eines offenen Zweisitzers geschaffen.

Der klassische Roadster zeigt sich ganz so wie man es von den englischen Roadster-Modellen der 60er-Jahre gewohnt war. Er ist kompakt, leicht, sehr agil und äußerst minimalistisch gestaltet.

Dabei zeigt er stolz typische Mini-Merkmale und versprüht jede Menge britisches Flair, gepaart mit italienischer Mode. Die Bleche des Mini Superleggera Vision wurden per Hand geformt.

Die extravagante Linie verleiht dem Roadster dadurch ein einzigartiges Aussehen und eine sehr auffällige Form. Im Innenraum hat man sich auf das Nötigste konzentriert.

Hochwertiges Leder, Aluminium und Schwarzchrom umgeben die Passagiere des besonderen Einzelstücks. Moderne Anzeigen in klassischen Hüllen und auch neueste Fahrzeugtechnik wie die LED-Scheinwerfer geben dem Mini Superleggera Vision auch einen sehr modernen Touch.

Kommentare

Markenwelt