Der neue Mitsubishi ASX : Europapremiere in Genf

Marktstart im Juni, ab März bestellbar

Mitsubishi präsentiert am Genfer Autosalon 2010 als Europapremiere den brandneuen Mitsubishi ASX Compact Crossover . Der neue ASX / Active Smart X(Crossover) ist die Europaversion des in Japan seit Februar 2010 zum Verkauf angebotenen Modells RVR.

Abgeleitet vom 2007 in Frankfurt auf der IAA präsentierten Concept cX basiert der ASX Compact Crossover auf der mittelgroßen Mitsubishi Plattform mit 2,67 m Radstand für Lancer und Outlander und ist sowohl für 2WD Frontantrieb als auch für den 4WD All Wheel Control Antrieb ausgelegt.

Zum Einsatz kommen zwei komplett neu entwickelte Euro 5 Motoren: der 1,8 Liter DI-D MIVEC "Clear Tec" Common Rail Diesel mit 116 bzw. 150 PS / 300 Nm,
6-Gang Schaltbox, Gesamtverbrauch 2WD und 4WD "AWC" unter 150 g CO2/km sowie der 1,6 Liter MIVEC "Clear Tec" Benzinmotor mit 117 PS / 154 Nm und 5-Gang Schaltbox.

Der neue DI-D MIVEC Common Rail Diesel Euro5-Motor ist eine komplette Eigenentwicklung von Mitsubishi und kommt erstmals im ASX zum Serieneinsatz. Beide neuen Motoren kommen im ASX in den Spezifikation "Clear Tec" mit serienmäßiger Start-Stopp Automatik/ASG zum Einsatz. Der kompakte 5-sitzige Crossover ASX hat eine Gesamtlänge von 4,3 m, Breite 1,77 m und Höhe von 1,62 m.

Die markante Vorderansicht mit Jetfighter-Kühlergrill ist als weitere Variation des Mitsubishi Familien-Designthemas wie schon bei den Modellen Colt, Lancer und Outlander klar erkennbar. Der mattschwarze Kühlergrill mit Chromeinfassung unterstreicht die sportlichen Ambitionen des neuen Crossover-Modells von Mitsubishi. Das Interieur überzeugt mit sportlichem Flair, hochwertigen Materialien und Oberflächen.

Neue Produkt Features:

Den Mitsubishi ASX gibt es in vier Ausstattungsvarianten: Wir starten mit dem Modell Inform mit manueller Klimaanlage, ABS, ESP, 7 Airbags, Zentralverriegelung mit Fernbedienung, ein Stereoradio CD/MP3-Kombination mit 4 Lautsprechern und 16 Zoll Felgen mit 215/65 R 16 Breitreifen. Das komfortable Invite-Modell folgt mit zusätzlichen Features wie Lederlenkrad, Lederschaltknauf, Tempomat, Licht- und Regensensor, Klimaautomatik mit elektrischer Temperaturregelung, 60:40 geteilte Rücksitzbank, Nebelscheinwerfer, 16 Zoll Leichtmetallfelgen und Parksensoren hinten für noch mehr Bedienungskomfort.

  • Hill Start Assist System
  • Emergency Stop Signal System
  • 160° Super-HID "Wide Vision" Xenon Scheinwerfer

Weitere All-Inclusive Ausstattungen bietet die Intense-Variante. Das Topmodell Instyle ist serienmäßig mit 17 Zoll LM-Felgen, Xenon Hauptscheinwerfer, Ledersitzen, Navigationssystem inkl. Rückfahrkamera, Rockford Fosgate Soundsystem und schlüssellosem Schließ- und Startsystem mit Key Card ausgestattet.

Der Verkaufsstart des ASX in Österreich erfolgt im Juni 2010. Der Vorverkauf startet bereits ab März bei den österreichischen Mitsubishi Händlern.

Kommentare